Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Krabbel- und Eltern-Kind-Turnen weiterhin ausgesetzt

29.05.2020

Liebe Krabbel- und Eltern-Kind- Turner,
seit Montag 25.05. dürfen die Turnhallen wieder mit Leben gefüllt werden. Aufgrund der besonderen Umstände möchten wir (Petra und Dagmar) auf Turnstunden im Kleinkinderbereich vorerst noch verzichten.
Die Hygieneauflagen des Landes sind derartig komplex und aufwändig, dass wir es nicht guten Gewissens verantworten können, mit euch Turnstunden abzuhalten. Denn wer möchte sich anmaßen die Gruppen aufzuteilen, um den Mindestabstand einhalten zu können? Dies gilt natürlich im Besonderen für die Nachmittagsgruppe, ist aber schon im Erwachsenenbereich schwierig umzusetzen. Außerdem sind Kleinst- und Kleinkinder nun mal naturgemäß schwer auseinanderzuhalten und es gibt unter anderem eine Auflage, dass Gerätelandschaften (sowie auch Kleingeräte) nach jeder Benutzung zu desinfizieren sind, bevor ein anderes Kind darauf/damit turnen darf. D.h. bei jedem Wechsel des Standortes wäre die Desinfektion notwendig. Dieses würde a) den Zeitrahmen sprengen und b) einen enormen Desinfektionsmittel-Aufwand bedeuten. Und welches Kind möchte sich schon eine ganze Stunde nur auf einem Gerät aufhalten wenn es seine Freunde ein paar Meter weiter spielen sieht... Deshalb haben wir uns schweren Herzens entschlossen, die Turnstunden bis auf Weiteres auszusetzen. Wir hoffen auf euer aller Verständnis und freuen uns schon auf die Zeit nach Corona, wenn wir wieder mit euch spielen, toben und turnen können/dürfen!

Viele Grüße und bleibt bitte alle gesund.
Petra und Dagmar     ae